Stürmische Winterrückkehr

Pünktlich zu den Ferien in Niedersachsen kehrt der Winter noch einmal zurück.

Eisige Temperaturen und ca. 20cm Neuschnee drängen den Frühling erstmal in den Hintergrund. Ski- und Rodelbetrieb wäre jetzt also nochmal möglich. Leider herrscht im Harz, seit Samstag Früh, ein Sturm mit Windböen um die 100 km/h. Auch am Sonntag will sich der Sturm noch nicht verziehen. Starke Schneeverwehungen erschweren den Betrieb zusätzlich. Daher ist es uns leider vorerst nicht möglich die Anlagen zu öffnen. Am Montag bleibt es zwar laut Wetterbericht auch noch windig, aber nicht mehr so stark. So können wir ab Montag voraussichtlich wieder in den Betrieb gehen. Mit welcher Bahn Sie dann befördert werden und welche Abfahrten wir öffnen können, hängt vom Wind und den Schneehöhen (aufgrund der Schneeverwehungen) ab.

Auf unserer Website halten wir euch auf dem Laufenden.

Pünktlich zu den Ferien in Niedersachsen kehrt der Winter noch einmal zurück.

Eisige Temperaturen und ca. 20cm Neuschnee drängen den Frühling erstmal in den Hintergrund. Ski- und Rodelbetrieb wäre jetzt also nochmal möglich. Leider herrscht im Harz, seit Samstag Früh, ein Sturm mit Windböen um die 100 km/h. Auch am Sonntag will sich der Sturm noch nicht verziehen. Starke Schneeverwehungen erschweren den Betrieb zusätzlich. Daher ist es uns leider vorerst nicht möglich die Anlagen zu öffnen. Am Montag bleibt es zwar laut Wetterbericht auch noch windig, aber nicht mehr so stark. So können wir ab Montag voraussichtlich wieder in den Betrieb gehen. Mit welcher Bahn Sie dann befördert werden und welche Abfahrten wir öffnen können, hängt vom Wind und den Schneehöhen (aufgrund der Schneeverwehungen) ab.

Auf unserer Website halten wir euch auf dem Laufenden.

Diesen Beitrag teilen auf