Technische Details zum 4er Sessellift

Egal ob einsetzender Schneefall oder Orkan „Xaver“, uns kann nichts aufhalten.Wir arbeiten weiter am Lift, solange ein sicheres Arbeiten möglich ist.

Bei vielen von euch werden nach den ersten Blogbeiträgen  sicher dieselben Fragen aufgekommen sein. Wir hoffen die meisten davon nun beantworten zu können und haben euch einige Infos zusammengestellt.

Gebaut wird die leistungsstarke Anlage von dem Schweizer Seilbahnhersteller Bartholet Maschinenbau AG. Die Talstation des Sesselliftes soll bergseitig neben unserer Kabinenbahn erstellt werden und liegt damit auf 524m NN. Sie wird auch Platz für die Spanneinrichtung Platz bieten. In der Bergstation unseres Liftes wird der Antrieb mit einer Leistung von 170 kW platziert. Mit den 95 4er Sesseln können im Fahrbetrieb bis zu 1900 P/h den Berg hinauf befördert werden. Ihr fahrt also mit einer Geschwindigkeit zwischen 1,25 – 2,6 m/s. Für die 945m lange Strecke, auf der 10 Stützen passiert werden, benötigt Ihr ca. 6-9 min.

Die wichtigsten Daten im Überblick:

Seilbahnbau Bartholet Maschinenbau AG
Talstation 560 m
Bergstation 727 m
Höhenunterschied 171,3 m
Antriebs-Spanneinrichtung Berg
Umlenkstation Tal
Geneigte Länge 945 m
Max. Fahrgeschwindigkeit 2,6 m/s
Anzahl Sessel 95
Max. Förderleistung (technisch) 1900 P/h
Antriebsleistung Hauptantrieb 170 kW
Anzahl Stützen 10
Förderseildurchmesser 40 mm

Auch wenn wir schon einiges erreicht haben und die Baustelle noch einige Tage unter Hochdruck weiter läuft, bekommen wir den Sessellift nicht mehr zum Winter gestemmt. Aber wir planen die Eröffnung für den Frühsommer 2014.

Eure weiteren Fragen beantworten wir hier auch gern.

Euer Team vom ErlebnisBocksBerg

Egal ob einsetzender Schneefall oder Orkan „Xaver“, uns kann nichts aufhalten.Wir arbeiten weiter am Lift, solange ein sicheres Arbeiten möglich ist.

Bei vielen von euch werden nach den ersten Blogbeiträgen  sicher dieselben Fragen aufgekommen sein. Wir hoffen die meisten davon nun beantworten zu können und haben euch einige Infos zusammengestellt.

Gebaut wird die leistungsstarke Anlage von dem Schweizer Seilbahnhersteller Bartholet Maschinenbau AG. Die Talstation des Sesselliftes soll bergseitig neben unserer Kabinenbahn erstellt werden und liegt damit auf 524m NN. Sie wird auch Platz für die Spanneinrichtung Platz bieten. In der Bergstation unseres Liftes wird der Antrieb mit einer Leistung von 170 kW platziert. Mit den 95 4er Sesseln können im Fahrbetrieb bis zu 1900 P/h den Berg hinauf befördert werden. Ihr fahrt also mit einer Geschwindigkeit zwischen 1,25 – 2,6 m/s. Für die 945m lange Strecke, auf der 10 Stützen passiert werden, benötigt Ihr ca. 6-9 min.

Die wichtigsten Daten im Überblick:

Seilbahnbau Bartholet Maschinenbau AG
Talstation 560 m
Bergstation 727 m
Höhenunterschied 171,3 m
Antriebs-Spanneinrichtung Berg
Umlenkstation Tal
Geneigte Länge 945 m
Max. Fahrgeschwindigkeit 2,6 m/s
Anzahl Sessel 95
Max. Förderleistung (technisch) 1900 P/h
Antriebsleistung Hauptantrieb 170 kW
Anzahl Stützen 10
Förderseildurchmesser 40 mm

Auch wenn wir schon einiges erreicht haben und die Baustelle noch einige Tage unter Hochdruck weiter läuft, bekommen wir den Sessellift nicht mehr zum Winter gestemmt. Aber wir planen die Eröffnung für den Frühsommer 2014.

Eure weiteren Fragen beantworten wir hier auch gern.

Euer Team vom ErlebnisBocksBerg

Diesen Beitrag teilen auf