Ski- & Rodelwochenende in Sicht – Orkan bringt Neuschnee in den Harz

Schön ist es natürlich nicht, wenn es stürmt. Aber wenn der frische Wind neuen Schnee nach Hahnenklee bringt, freuen wir uns sehr.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch war es schon recht windig. Zusätzlich sind ca. 10 cm Neuschnee gefallen! Der schlimmste Tag wird morgen sein (18.01.). Da uns bis zu 120 km/h Böen erwarten, werden wir unsere Anlagen, sowie die Bocksberghütte nicht öffnen können. Bei solch starken Böen raten wir aufgrund von Baumbruchgefahr von den Wanderwegen ab. Die gute Seite dran: der Wind soll weiteren Neuschnee mitbringen.

In den letzten Tagen konnten wir auch ganz gut beschneien. Manchmal zwar nur nachts oder nicht überall, aber es hat gereicht.

WICHTIGE HINWEISE ZUM WOCHENENDE:

Wir werden ab Freitag teilweise in den Skibetrieb gehen. Das Böckchen auf dem Gipfel (für Rodler, Ski- &  Snowboardfahrer),  die Familienabfahrt und der Übungshang werden geöffnet und gut befahrbar sein. Für die Winterrodelbahn und die Naturschneepisten reicht es zurzeit noch nicht, aber vielleicht werden wir ja tatsächlich mit reichlich Naturschnee belohnt.

Ski- & Snowboardfahrer befördern wir mit dem Sessellift auf den Bocksberg. Fußgänger und Rodler (Ski- & Snowboardanfänger ebenso) fahren mit der Kabinenbahn auf den Gipfel.

Das tolle Böckchen ist wie gehabt in zwei Hälten geteilt: Eine davon für Rodler, die andere für Ski- & Snowboardfahrer.

Infos zu den Abfahrten/Rodelstrecken findet ihr unter: Skivergnügen und Rodelparadies

Tägliche Pisteninfos erhaltet ihr auf unserer Startseite oder unter Pisteninfos

An der Talstation der Kabinenbahn findet ihr Verleihstationen, sowie Skischulen: Skiverleih Bocksberg (dort ist die Blaue Skischule) & Seasons (dort ist die ABC Skischule).

Wie es ab nächster Woche weitergeht, hängt natürlich vom Wetter ab. Wir hoffen und drücken alle Daumen, dass der Winter erstmal im Harz bleibt!

Schön ist es natürlich nicht, wenn es stürmt. Aber wenn der frische Wind neuen Schnee nach Hahnenklee bringt, freuen wir uns sehr.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch war es schon recht windig. Zusätzlich sind ca. 10 cm Neuschnee gefallen! Der schlimmste Tag wird morgen sein (18.01.). Da uns bis zu 120 km/h Böen erwarten, werden wir unsere Anlagen, sowie die Bocksberghütte nicht öffnen können. Bei solch starken Böen raten wir aufgrund von Baumbruchgefahr von den Wanderwegen ab. Die gute Seite dran: der Wind soll weiteren Neuschnee mitbringen.

In den letzten Tagen konnten wir auch ganz gut beschneien. Manchmal zwar nur nachts oder nicht überall, aber es hat gereicht.

WICHTIGE HINWEISE ZUM WOCHENENDE:

Wir werden ab Freitag teilweise in den Skibetrieb gehen. Das Böckchen auf dem Gipfel (für Rodler, Ski- &  Snowboardfahrer),  die Familienabfahrt und der Übungshang werden geöffnet und gut befahrbar sein. Für die Winterrodelbahn und die Naturschneepisten reicht es zurzeit noch nicht, aber vielleicht werden wir ja tatsächlich mit reichlich Naturschnee belohnt.

Ski- & Snowboardfahrer befördern wir mit dem Sessellift auf den Bocksberg. Fußgänger und Rodler (Ski- & Snowboardanfänger ebenso) fahren mit der Kabinenbahn auf den Gipfel.

Das tolle Böckchen ist wie gehabt in zwei Hälten geteilt: Eine davon für Rodler, die andere für Ski- & Snowboardfahrer.

Infos zu den Abfahrten/Rodelstrecken findet ihr unter: Skivergnügen und Rodelparadies

Tägliche Pisteninfos erhaltet ihr auf unserer Startseite oder unter Pisteninfos

An der Talstation der Kabinenbahn findet ihr Verleihstationen, sowie Skischulen: Skiverleih Bocksberg (dort ist die Blaue Skischule) & Seasons (dort ist die ABC Skischule).

Wie es ab nächster Woche weitergeht, hängt natürlich vom Wetter ab. Wir hoffen und drücken alle Daumen, dass der Winter erstmal im Harz bleibt!

Diesen Beitrag teilen auf